Hafenbewertung und Kommentarfunktion

Wir haben zwei weitere Funktionen für die Navinaut Community erstellt. Ab sofort können Häfen und Schleusen bewertet werden. Zudem wurden die Detailseiten der Häfen stark erweitert. Unter anderem mit einer Kommentarfunktion für unsere Redaktion. Somit können Änderungen der Hafendaten viel schneller verarbeitet werden.

Messe Boot Düsseldorf und Navinaut

Die Boot 2018 in Düsseldorf ist geschafft. Wir bedanken uns für die vielen tollen Gespräche mit den aktiven Navinaut Nutzern. Einige Anregungen werden wir in den kommenden Updates mit einbauen (AIS, Zwischenpunkte, Brückenzeiten, Wasserwege Österreich). Die neue Benutzeroberfläche hat sich auch im hektischen Messebetrieb bestens bewährt. Dank der optimierten Eingabemöglichkeiten und der übersichtlichen Routengestaltung konnten am Messestand viele hundert Testrouten erfolgreich ausprobiert werden. Die längste berechnete Route war 2756 Kilometer lang. Wir freuen uns auf die nächste Messe und weitere tolle Kontakte und viel Feedback 😉

Neues Navinaut Update

Seit heute ist die neue Navinaut Oberfläche online. Die Benutzung wurde optimiert und die Daten der Wasserstrassen, Häfen, Schleusen und Brücken wurden um die Länder Belgien und Frankreich erweitert. Die Navinaut Datenbank umfasst nun fast 25.000 km Wasserstrassen.
Navinaut ist jetzt auch dank aktiver GPS Unterstützung auf dem Boot zu verwenden. Das Programm zeigt Ihnen den Weg und berechnet Zeiten und Distanzen zu den nächsten Häfen und Schleusen. Weitere kleinere Funktionsupdates folgen in den nächsten Tagen.

Navinaut auf der Boot in Düsseldorf

Allen Skippern wünschen wir ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2018.
Die letzten Wochen waren beim Navinaut Team geprägt von sehr viel Arbeit. Aber es hat sich gelohnt. Pünktlich zur Messe “Boot 2018” in Düsseldorf können wir ein Update zum Navinaut Routenplaner vorstellen.
An das bestehende Routenplaner Netz wurde nun auch Belgien und Frankreich mit angebunden. Somit ist zum Beispiel auch eine Routenplanung von Berlin nach Bordeaux möglich. Natürlich mit allen Tiefgängen, Geschwindigkeiten, Schleusen und Brückenhöhen.
Zusätzlich kann Navinaut dann auch über mobile Endgeräte als echter Tracker genutzt werden. Also immer auf dem Boot sehen: Wo bin ich, Was ist vor mir, Wann komme ich an. Wen kann ich kontaktieren.
Gerne führen wir die neuen Funktionen direkt an unserem Messestand auf der Boot vor.
Ihr findet uns vom 20.01. bis zum 28.01. in der Halle 11 am Stand C18. Es gibt Kaffee und Kekse solange der Vorrat reicht 😉

Berücksichtigung der Bootsgeschwindigkeit

Für alle Wasserwege wurden jetzt die erlaubten Geschwindigkeiten ins System eingepflegt. Damit ist man nun in der Lage die Ankunftszeiten (ETA) an den einzelnen Häfen und Schleusen zu sehen. Natürlich werden Schleusenaufenthalte und die gewünschte Bootsgeschwindigkeit mit berücksichtigt.

Navinaut als GPS-Tracker

Auf der Karte findet sich nun ein Button, der die aktuelle Position anzeigt. Auf mobilen Geräten wie Handys und Tablets mit GPS wird die aktuelle Position stetig auf der Karte angezeigt. Wiederholtes Klicken auf den Button deaktiviert diese Funktion wieder.

Jetzt auch mit ersten Points of Interests

Navinaut jetzt auch mit Points of Interests.
Markieren Sie Ihre Lieblingspunkte auf der Karte. Speichern Sie Ihre besten Plätze als POI und teilen Sie diese mit anderen Navinaut Mitgliedern.
Zeigen Sie anderen, wo es Ihnen gefällt.

Navinaut Newsletter

Sie möchten mehr über den Navinaut Routenplaner erfahren? Kein Problem.
Jetzt für den kostenlosen Newsletter anmelden.

Vielen Dank für Ihre Newsletter Anmeldung!

Share This