Elektroboote mit reiner Sonnenenergie
Kein Traum, sondern mittlerweile Realität. Kleine Elektroboote die rein Elektrisch unterwegs sind, gibt es schon seit Längerem. Aber die mittlerweile fortgeschrittene Technologie von Solarpanels und Akkus macht nun ungeahnte Projekte möglich. Und das Erlebnis mit einer Yacht völlig lautlos an der Küste vorbeizufahren muss toll sein, oder? Wie ein Segler ohne Wind. Einige Firmen beschäftigen sich zur Zeit mit dem Bau von Elektrobooten.

Die Firma aquawatt baut in Australien zur Zeit eine Serie von Katamaranen mit 10 Meter Länge und 3,5 Meter breite, die komplett mit Solarenergie unterwegs sind.
Mit diesen Booten braucht man sich keine Gedanken mehr über Treibstoffkosten zu machen. Eingesetzt werden die Boote dann zum Beispiel als Wassertaxi um von Insel zu Insel zu kommen. Weitaus größere Boote mit Solarantrieb sind ebenfalls in Planung.

Mit kleineren Sportbooten bis 4 Knoten
Ganz ohne Batterieaufladung und nur mit Solarpanels schaffen kleinere Elektroboote schon 4 Knoten Geschwindigkeit.
Und das dauerhaft. Natürlich nur, wenn die Sonne kräftig scheint. Solche Sportboote sind aber leider nicht ganz billig. 70 bis 90 Tausend Euro muß der Fan eines solchen Elektrosportbootes schon locker machen.

Mit Elektro auf dem Bodensee
Ohne Benzingeruch und Motorgeräusch mit einer knapp 10 Meter langen Elektroyacht über den Bodensee. Es ist die Nimbus E-Power 305. Der verbaute Elektromotor hat eine Leistung von 80 PS und schiebt das Boot auf 15 Kilometer pro Stunde. Die passende Batterie ist jene, die auch im BMW i8 eingesetzt wird. Der Ausbau dieser Yacht ist genauso wie die Dieselvariante. Der E-Antrieb schlägt allerdings mit 70.000 EUR mehr zu Buche.

[adinserter name=”Navinaut Blog 1″]

Für wen sind E-Sportboote geeignet?
Auf jede Fall nicht für die Skipper, die ein sattes Motorengeräusch erwarten. Auch der Durst nach Geschwindigkeit wird nicht gestillt. Sparen kann man mit einer Elektroyacht eigentlich auch nicht, da der hohe Anschaffungswert dafür keinen Spielraum lässt. Also bleiben noch die Idealisten über und jene, die was besonderes haben wollen.
Die Technologie der E-Boote lässt sich aber nicht aufhalten. Davon sind viele aus der Szene überzeugt.
Auf dem Bodensee sind übrigens 1215 Boote mit Elektromotor zugelassen (Stand Mitte 2017)

Beitragsbild: ©  Kevin Carden – fotolia
_______________________________

 

Törnplaner Binnenwasserstraßen

Entdecken auch Sie die smarte Online GPS Bootsnavigation. Jetzt ganz neu auch in Frankreich und Belgien Planen.